Neurobat Logo

Neuropsychologische Testbatterie für psychische Störungen

Home

Neurobat 7 ist eine PC-gestützte neuropsychologische Kurztestbatterie für die neuropsychologische Diagnostik bei psychischen Störungen.


Neurobat 7 dient der Erfassung spezifischer kognitiver Leistungsspektren bei psychischen Störungsbildern, insbesondere im Rahmen schizophrener, schizoaffektiver, depressiver und demenzieller Erkrankungen.

Neurobat hilft bei der Unterscheidung von syndromal-spezifischen (vgl. Gaebel und Wölwer, 1996) und unspezifischen kognitiven Beeinträchtigungen sowie bei der Unterscheidung von hirnfunktional und hirnorganisch bedingten kognitiven Störungen.

Die Testdurchführung (durch Hilfspersonal) dauert in der Langform (Neurobat 7 S) 30 Min., in den Kurzformen Neurobat 7 G 15 Min. und Neurobat 7 SK 10 Min.

Hohe Sensitivität und Spezifität für differenzialdiagnostische und verlaufsdiagnostische Fragestellungen, gute Testgütekriterien

Klinische Vergleichsstichproben aus einer Gesamtstichprobe von N > 1.500


An der Entwicklung von Neurobat 7 sind beteiligt:

Dipl.-Psych. Dr. Burkhard Wiebel (Testentwicklung und Normierung)
Evangelisches Krankenhaus Lütgendortmund
Abteilung Psychologische Medizin
Volksgartenstr. 40
D-44388 Dortmund
email: B.Wiebel@debitel.net

Alexander Happe (Programmierung bis 2001)

Dipl.-Psych. Stephan Schwarz (Dokumentation)
email: s.schwarz@psychologische-praxis-schwarz.de

Dr. med. Dipl.-Psych. Bernhard Weber (Programmierung und Testentwicklung ab 2001)
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie
Klinikum der J. W. Goethe-Universität Frankfurt/Main
Heinrich-Hoffmann-Str. 10
D-60528 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 6301 5347
Fax.:+49 69 6301 7087
email: B.Weber@em.uni-frankfurt.de

Logo Copyright © 2005-2009 b.weber@em.uni-frankfurt.de Für Inhalte, Links, Änderungen oder Updates fremder Websites sind die Autoren dieser Website nicht verantwortlich oder haftbar